Schwerverletzter Motorradfahrer nach Verkehrsunfall

  • veröffentlicht am 22.03.2022 10:03 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0614
Gestern Nachmittag stürzte ein Motorradfahrer in Charlottenburg nach einem Zusammenstoß mit einem Auto. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr er gegen 17.15 Uhr mit seinem Zweirad den linken Fahrstreifen der Otto-Suhr-Allee, als ein 38-Jähriger mit seinem Wagen vom rechten Fahrstreifen in seine Spur wechselte. Bei dem Zusammenstoß stürzte der 59-Jährige von seinem Motorrad und verletzte sich schwer. Passanten versorgten den Gestürzten noch am Ort. Alarmierte Rettungskräfte brachten ihn im Anschluss mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Während der Unfallaufnahme war die Fahrbahn der Otto-Suhr-Allee auf Höhe des Ernst-Reuter-Platzes gesperrt. Der 38-Jährige gab an, dass er auf dem Mittelstreifen einen Parkplatz entdeckte und beim Fahrstreifenwechsel den Kradfahrer übersah. Die weiteren Ermittlungen werden von dem Verkehrsermittlungsdienst der Direktion 2 (West) übernommen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Gruppe verletzt Mann
22.05.2022 13:05:00 Uhr
Polizeibericht

Gruppe verletzt Mann

Nr. 1092 In der vergangenen Nacht erlitt ein Mann in Friedrichshain nach einem Angriff durc...

Polizeibericht Brennendes Fahrzeug
22.05.2022 11:05:00 Uhr
Polizeibericht

Brennendes Fahrzeug

Nr. 1090 Wegen des Verdachts der Brandstiftung ermittelt in Britz seit der vergangenen Nach...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download