Schwer verletzter Motorradfahrer nach Verkehrsunfall

  • veröffentlicht am 05.03.2020 14:03 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0556
Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Motorrad gestern Mittag in Tegel wurde ein Mann schwer verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen war eine 53-Jährige gegen 12.40 Uhr mit einem Opel im linken Fahrstreifen der Berliner Straße in Richtung Karolinenstraße unterwegs. Kurz vor der Ernststraße wechselte die Autofahrerin mit dem Wagen einen Fahrstreifen nach rechts und kollidierte mit dem dort fahrenden 63-jährigen Zweiradfahrer, der mit seiner Honda die Berliner Straße in gleicher Richtung befuhr. In der Folge stürzte der Motorradfahrer und verletzte sich an Rumpf, Armen und Beinen. Er wurde in einem Krankenhaus stationär aufgenommen. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 1 übernimmt die weiteren Ermittlungen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Zu schnell unterwegs
27.03.2020 12:03:00 Uhr
Polizeibericht

Zu schnell unterwegs

Eine Streife des 2. Begleitschutz- und Verkehrskommandos der Polizei Berlin stellte am vergange...

Polizeibericht Drogen beschlagnahmt
26.03.2020 16:03:00 Uhr
Polizeibericht

Drogen beschlagnahmt

Nr. 0730 Polizeikräfte nahmen gestern Nachmittag zwei mutmaßliche Drogenhändler in Kreuzber...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download