Roller von Auto erfasst

  • veröffentlicht am 15.08.2020 15:08 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 1920
In der vergangenen Nacht ereignete sich in Haselhorst ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem zwei Rollerfahrende schwer verletzt wurden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand fuhr eine 27-Jährige gegen 0.20 Uhr mit einem Mercedes in den ampelgeregelten Kreuzungsbereich Nonnendammallee/ Otternbuchtstraße/ Paulsternstraße ein und stieß mit einem entgegenkommenden Roller zusammen. Der Zweiradfahrer, ein 36-Jähriger, sowie seine Mitfahrerin, ein zwölfjähriges Mädchen, erlitten innere Verletzungen sowie Knochenbrüche und kamen zu stationären Behandlungen in ein Krankenhaus. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Das Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 4 hat die weiteren, noch andauernden Ermittlungen zum genauen Unfallhergang übernommen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Auf frischer Tat
28.09.2020 10:09:00 Uhr
Polizeibericht

Auf frischer Tat

Nr. 2277 Polizeikräfte des Abschnitts 25 nahmen in der vergangenen Nacht in Charlottenburg-...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download