Raubversuch in Tankstelle scheitert an Kunden

  • veröffentlicht am 30.08.2020 10:08 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 2044
In der vergangenen versuchten zwei unbekannte Männer Geld von dem Mitarbeiter einer Tankstelle in Hellersdorf zu rauben. Gegen 22.20 Uhr soll das Duo den Verkaufsraum der Tankstelle in der Gülzower Straße betreten haben. Während einer der Beiden an der Tür blieb, trat der andere an den Verkaufstresen heran, bedrohte den 54-jährigen Angestellten mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Geld. Der Mitarbeiter kam dieser Aufforderung nicht nach und bat drei sich auf dem Tankstellengelände aufhaltende Kunden um Hilfe. Nach einem Wortgefecht zwischen den mutmaßlichen Räubern und den Anwesenden soll das Duo ohne Beute in unbekannte Richtung geflüchtet sein. Es wurde niemand verletzt. Die weiteren, noch andauernden Ermittlungen, führt ein Fachkommissariat für Raubdelikte der Polizeidirektion 6.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Fahrzeug angezündet
28.09.2020 08:09:00 Uhr
Polizeibericht

Fahrzeug angezündet

Nr. 2272 Wegen des Verdachts der Brandstiftung im Ortsteil Märkisches Viertel ermittelt sei...

Polizeibericht Fahrzeuge ausgebrannt
27.09.2020 10:09:00 Uhr
Polizeibericht

Fahrzeuge ausgebrannt

Nr. 2264 In Neu-Hohenschönhausen brannten heute früh zwei Fahrzeuge nahezu vollständig aus....

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download