Rassistisch beleidigt und bespuckt

  • veröffentlicht am 11.03.2022 10:03 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0533
In Neu-Hohenschönhausen wurde gestern Abend ein 25-Jähriger erst rassistisch beleidigt und dann auch noch bespuckt. Den vorliegenden Informationen zufolge wollte der junge Mann gegen 19 Uhr in sein Wohnhaus am Prerower Platz gehen. Eine Frau im geschätztem Alter von 40 – 50 Jahren soll ihm dabei den Weg versperrt, ihn rassistisch beleidigt und bespuckt haben. Anschließend hätte sich die Frau in den Fahrstuhl des Wohnhauses begeben und sei entkommen. Die Handyvideoaufnahmen, die der Angegriffene von der Frau angefertigt hatte, unterstützen nun die noch andauernden Ermittlungen des Polizeilichen Staatsschutzes beim Landeskriminalamt.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Kinder beleidigt
17.06.2022 08:06:00 Uhr
Polizeibericht

Kinder beleidigt

Nr. 1223 Zwei Unbekannte beleidigten und bespuckten gestern Nachmittag spielende Kinder im ...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download