Radler bei Verkehrsunfall schwer verletzt

  • veröffentlicht am 04.01.2022 15:01 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0035
In Mitte wurde heute Vormittag ein Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr der 41-Jährige mit seinem Rad gegen 9.30 Uhr auf dem Gehweg der Kurstraße in Richtung Werderscher Markt. In Höhe der Kreuzung der Straße Kleine Kurstraße soll er die Fahrbahn der Kurstraße fahrend überquert haben. Ein ihm in der Kurstraße entgegenkommender 51-Jähriger erfasste den Radfahrer mit seinem PKW dabei im Kreuzungsbereich. Bei dem folgenden Sturz erlitt der Radler schwere Schulterverletzungen, die eine stationäre Behandlung in einem Krankenhaus nach sich zogen. Die Ermittlungen führt das Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 5 (City)

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Gruppe verletzt Mann
22.05.2022 13:05:00 Uhr
Polizeibericht

Gruppe verletzt Mann

Nr. 1092 In der vergangenen Nacht erlitt ein Mann in Friedrichshain nach einem Angriff durc...

Polizeibericht Brennendes Fahrzeug
22.05.2022 11:05:00 Uhr
Polizeibericht

Brennendes Fahrzeug

Nr. 1090 Wegen des Verdachts der Brandstiftung ermittelt in Britz seit der vergangenen Nach...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download