Radfahrerin nach Verkehrsunfall schwer verletzt

  • veröffentlicht am 08.06.2020 13:06 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 1410
Gestern Mittag ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall in Kreuzberg. Nach derzeitigem Ermittlungstand befuhr ein 27-jähriger Mercedes-Fahrer gegen 13.15 Uhr die Skalitzer Straße in Richtung Wiener Straße. An der Kreuzung Skalitzer Straße Ecke Kottbusser Straße bog er nach rechts ab und erfasste eine 53-jährige Radfahrerin, die die Kottbusser Straße in Richtung Wiener Straße überquerte. Durch den Zusammenstoß soll die 53-Jährige gegen die Motorhaube des Wagens geprallt und anschließend auf der Straße zum Liegen gekommen sein. Ein Rettungswagen brachte sie mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus, wo sie zur Behandlung stationär aufgenommen wurde. Ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Direktion 5 übernahm die weiteren Ermittlungen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Hitlergruß gezeigt
28.09.2020 09:09:00 Uhr
Polizeibericht

Hitlergruß gezeigt

Nr. 2274 Gestern Mittag soll ein Mann in Friedrichshain einer vorbeifahrenden Funkstreife d...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download