Radfahrerin angefahren und geflüchtet

  • veröffentlicht am 01.09.2019 09:09 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 2118
Neukölln hat gestern Abend der Fahrer eines Transporters eine Radfahrerin angefahren und ist anschließend geflüchtet. Nach Aussagen der verletzten Radfahrerin und mehrerer Zeugen, war die 20-Jährige gegen 18 Uhr mit ihrem Rad in der Fulhamer Allee in Richtung Tempelhofer Weg unterwegs. Der Fahrer eines weißen Renault Transporters sei dann gemäß der Zeugen vom Britzer Damm nach rechts in den Tempelhofer Weg abgebogen und hatte hierbei die Radfahrerin erfasst. Die 20-Jährige sei gegen die Frontscheibe geprallt und zu Boden gestürzt. Der Fahrer war dann, nach Aussage der Zeugen, aus dem Wagen gestiegen, hatte der Radfahrerin Geld gegeben und war anschließend in Richtung Gradestraße davon gefahren. Zeugen konnten sowohl den Mann beschreiben, als auch das Kennzeichen benennen. Rettungskräfte der Feuerwehr brachten die verletzte Radfahrerin zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen zu dem Unfallflüchtigen dauern an.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin