Radfahrer von Motorrad erfasst

  • veröffentlicht am 10.03.2022 13:03 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0528
Am frühen Nachmittag des gestrigen Tages erlitt ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall in Spandau schwere Verletzungen. Nach bisherigen Ermittlungen war ein 21-Jähriger mit einem Motorrad gegen 14.15 Uhr auf dem Brunsbütteler Damm in Fahrtrichtung Magistratsweg unterwegs. Dabei erfasste er einen von links aus einer Zufahrt kommenden, die Straße überquerenden, Radfahrer. Durch den Zusammenstoß stürzte der 80-jährige Radfahrer zu Boden und wurde schwer am Kopf verletzt. Alarmierte Rettungskräfte brachten den Mann zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Motorradfahrer wurde in einem Krankenhaus ambulant versorgt. Während der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme war ein Fahrstreifen des Brunsbütteler Damms von 14.30 Uhr bis 15.20 Uhr gesperrt. Die Ermittlungen dauern an.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Gruppe verletzt Mann
22.05.2022 13:05:00 Uhr
Polizeibericht

Gruppe verletzt Mann

Nr. 1092 In der vergangenen Nacht erlitt ein Mann in Friedrichshain nach einem Angriff durc...

Polizeibericht Mit Messer verletzt
21.05.2022 13:05:00 Uhr
Polizeibericht

Mit Messer verletzt

Nr. 1087 In Neukölln wurden gestern Abend zwei Männer von zwei bisher Unbekannten durch Mes...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download