Radfahrer nach Sturz schwer verletzt

  • veröffentlicht am 13.08.2019 09:08 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 1966
Gestern Nachmittag kam ein Radfahrer nach einem Sturz in Rummelsburg schwer verletzt in ein Krankenhaus. Der 48-Jährige war gegen 16.40 Uhr auf der Hauptstraße unterwegs, als er auf dem Radfahrstreifen über einen Pflasterstein fuhr und die Kontrolle über sein Fahrrad verlor. Der Mann stürzte und zog sich schwere Verletzungen am Kopf und an der Schulter zu.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Zähne ausgeschlagen
18.08.2019 11:08:00 Uhr
Polizeibericht

Zähne ausgeschlagen

Nr. 2007 Ein Jugendlicher verlor gestern Abend nach eine Auseinandersetzung in Köpenick dre...