Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

  • veröffentlicht am 23.01.2020 15:01 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0212

Heute Morgen wurde ein Radfahrer in Köpenick bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Der 19-Jährige fuhr gegen 8 Uhr die Müggelheimer Straße aus Richtung Lange Brücke kommend auf dem Radweg entlang, als er seinen Angaben zufolge von einem anderen Radfahrer überholt wurde. Dem dabei drohenden Zusammenstoß ausweichend, kam er mit seinem Lenker an einen geparkten BMW und stürzte. Der Radfahrer, der überholte hatte, erkundigte sich noch nach dem Befinden des 19-Jährigen und fuhr dann weiter. Der junge Mann erlitt schwere Kopfverletzungen, die einen Verbleib in einem Krankenhaus nach sich zogen. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 6 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Auto brannte
19.02.2020 10:02:00 Uhr
Polizeibericht

Auto brannte

Nr. 0426 Heute früh hat ein geparktes Auto in Neukölln gebrannt. Gegen 3.50 Uhr bemerkte ei...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download