Person nach Werkstatteinbruch festgenommen

  • veröffentlicht am 19.04.2022 11:04 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0857
Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 52 haben gestern früh einen Mann in Kreuzberg festgenommen. Den aktuellen Informationen zufolge nahm ein 41-jähriger Anwohner der Straße Hasenheide gegen 5 Uhr Geräusche auf einem nahegelegenen Firmengelände wahr. Als er dann einen Mann sah, der aus einem Gebäude des Geländes kam und mit einer Plastiktüte in der Hand über einen Zaun flüchtete, alarmierte er die Polizei. Die gute Beschreibung des Flüchtenden durch den Zeugen, half schließlich den Polizeikräften einen 35-jährigen Mann in unmittelbarer Nähe festzunehmen. Bei der Durchsuchung des Mannes und seiner Plastiktüte fanden die Polizistinnen und Polizisten hochwertige Baumaschinen und stellten sie sicher. Der Festgenommene wurde dem Einbruchkommissariat der Polizeidirektion 5 (City) überstellt, das die Ermittlungen übernommen hat.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download