Ohne Führerschein vor der Polizei geflüchtet

  • veröffentlicht am 16.01.2020 13:01 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0154
In der vergangenen Nacht floh ein alkoholisierter Mann in Wedding mit einem Audi vor der Polizei. Bisherigen Erkenntnissen nach stellten Polizeidienstkräfte gegen 3 Uhr auf der Müllerstraße den Audi fest, der zunächst sehr schnell und dann sehr langsam in Richtung Leopoldplatz führ. Als der Autofahrer zum Anhalten aufgefordert worden war, entzog er sich durch Beschleunigung der Kontrolle. Der flüchtende Wagen passierte in deutlich überhöhter Geschwindigkeit diverse Straßenzüge bis zur Kreuzung Hussitenstraße/Grenzstraße, wo er mit Hilfe eines zweiten Einsatzwagens der Polizei gestoppt werden konnte. Der 27-jährige alkoholisierte Fahrer war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Im Fahrzeug befanden sich außerdem der ebenfalls alkoholisierte Beifahrer und ein weiterer Mann. Alle Insassen wurden während der Sachverhaltsklärung vorübergehend festgenommen. Die beiden Letztgenannten wurden noch vor Ort und der Fahrer nach Durchführung einer erkennungsdienstlichen Behandlung in einem Polizeigewahrsam wieder entlassen. Das Auto wurde beschlagnahmt, die Ermittlungen dauern an.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Zu schnell unterwegs
27.03.2020 12:03:00 Uhr
Polizeibericht

Zu schnell unterwegs

Eine Streife des 2. Begleitschutz- und Verkehrskommandos der Polizei Berlin stellte am vergange...

Polizeibericht Drogen beschlagnahmt
26.03.2020 16:03:00 Uhr
Polizeibericht

Drogen beschlagnahmt

Nr. 0730 Polizeikräfte nahmen gestern Nachmittag zwei mutmaßliche Drogenhändler in Kreuzber...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download