Nach Verkehrsunfall in Krankenhaus verstorben

  • veröffentlicht am 30.07.2020 14:07 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 1794
Ein 82-Jähriger, der gestern bei einem Verkehrsunfall in Lichterfelde schwere Verletzungen erlitten hatte, ist in der vergangenen Nacht in einem Krankenhaus verstorben. Nach derzeitigen Erkenntnissen war es gestern gegen 9.30 Uhr im Kreuzungsbereich Goerzallee/Drakestraße/Hindenburgdamm/Königsberger Straße zu dem Unfall gekommen, bei dem ein 34-jähriger Audi-Fahrer den 82 Jahre alten Radfahrer erfasst hatte. Der Autofahrer soll gemäß Zeugenaussagen die Kreuzung vom Hindenburgdamm kommend bei Grün in Richtung Goerzallee überquert haben, als der Radfahrer von rechts aus der Drakestraße gekommen sein und die Fahrbahn in Höhe der Fußgängerfurt überquert haben soll. Die genauen Umstände des Unfalls sind Gegenstand laufender Ermittlungen. Der Radfahrer war auf die Fahrbahn gestürzt und wenig später, mit augenscheinlich nur oberflächlichen Verletzungen, von Rettungskräften der Feuerwehr in ein Krankenhaus gebracht worden. Eine Obduktion soll nun klären, ob der Mann an den Folgen des Unfalls gestorben ist.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Transporter brannten
15.01.2021 15:01:00 Uhr
Polizeibericht

Transporter brannten

Nr. 0111 In der vergangenen Nacht brannten zwei Transportfahrzeuge in Mariendorf. Einsatzkr...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download