Mütter vor Kita beleidigt

  • veröffentlicht am 15.09.2021 11:09 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 2065
Gestern Nachmittag wurden Polizeieinsatzkräfte des Abschnitts 55 zu einer Kindertagesstätte im Ortsteil Britz alarmiert. Nach bisherigen Informationen unterhielten sich zwei 27 und 36 Jahre alte Frauen gegen 15 Uhr vor dem Kindergarten in der Jahnstraße, aus dem sie kurz zuvor ihre Kinder abholten, als sie plötzlich lautstark angegangen wurden. Eine 42-Jährige soll sich volksverhetzend gegenüber den Müttern geäußert haben, sodass diese sich bedroht fühlten und die Polizei riefen. Gegenüber den Einsatzkräften bestritt die Tatverdächtige die geäußerten Vorwürfe. Sie konnte nach Feststellung der Personalien ihren Weg fortsetzen. Der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Volksverhetzung übernommen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download