Motorradfahrer schwer verletzt

  • veröffentlicht am 09.02.2020 10:02 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0348
Schwer verletzt wurde ein Motorradfahrer gestern Nachmittag bei einem Unfall in Mariendorf. Nach bisherigen Ermittlungen war ein 67-Jähriger gegen 14 Uhr mit seinem VW in der Prühßstraße in Richtung Mariendorfer Damm unterwegs und bog links in die Rathausstraße ab. Dabei stieß er mit dem von links kommenden, vorfahrtsberechtigten Zweiradfahrer zusammen, der mit seiner Ducati die Rathausstraße in Richtung Ringstraße befuhr. Der 55-Jährige erlitt Kopf- und Armverletzungen und wurde zunächst von einem Notarzt sowie Sanitätern am Ort behandelt. Anschließend brachten ihn die Rettungskräfte zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Autofahrer stand unter dem Eindruck des Geschehens und wurde am Ort behandelt. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 4 hat die weitere Unfallbearbeitung übernommen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Auto brannte
19.02.2020 10:02:00 Uhr
Polizeibericht

Auto brannte

Nr. 0426 Heute früh hat ein geparktes Auto in Neukölln gebrannt. Gegen 3.50 Uhr bemerkte ei...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download