Mit Schusswaffe bedroht

  • veröffentlicht am 05.08.2021 11:08 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 1725
Ein Unbekannter bedrohte gestern Abend in Fennpfuhl einen Menschen mit einer Schusswaffe und entkam anschließend unerkannt. Die 24-jährige Person habe nach eigener Aussage gegen 19.20 Uhr auf einer Bank in der Bernhard-Bästlein-Straße gesessen, als ein Pärchen vorbeilief und der Mann der Person mit dem Erschießen gedroht haben soll. Im weiteren Verlauf soll der Tatverdächtige eine Schusswaffe gezogen, durchgeladen und auf die Person gezielt haben. Anschließend habe er seinen Weg mit seiner ebenfalls unbekannten Begleiterin fortgesetzt. Die Ermittlungen zu dem Sachverhalt hat der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes übernommen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download