Mit Schere verletzt

  • veröffentlicht am 25.08.2019 09:08 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 2069
In der vergangenen Nacht wurde ein 31-Jähriger bei einer Auseinandersetzung in Schöneberg verletzt. Ersten Ermittlungen zufolge soll es gegen 2.30 Uhr zwischen dem später Verletzten und vier Männern auf dem Gehweg der Eisenacher Straße zu einem Streit gekommen sein. Einer der Männer, ein 30-Jähriger, soll seinen Kontrahenten dann mit einer Schere im Gesicht verletzt haben, bevor die Angreifer flüchteten. Alarmierte Einsatzkräfte stellten den 30-Jährigen in einer in der Nähe befindlichen Bar und brachten ihn zur erkennungsdienstlichen Behandlung in ein Polizeigewahrsam. Der Angegriffene erlitt Verletzungen im Gesicht, die er ambulant in einer Klinik behandeln ließ.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin