Mit 82 statt der erlaubten 30 km/h unterwegs

  • veröffentlicht am 16.01.2021 13:01 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0114
Mindestens 280 Euro Bußgeld, zwei Punkte in Flensburg und zwei Monate Fahrverbot erwarten den Fahrer eines Alfa Romeos, der gestern Mittag in Prenzlauer Berg mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war. Polizeikräfte des Verkehrsdienstes führten gestern eine Radarkontrolle in der Danziger Straße durch, bei der rund ein Viertel der Fahrzeuge mit zu hoher Geschwindigkeit angemessen wurde. Trauriger Spitzenreiter war der Fahrer des Alfa Romeos, der die 30-er Zone im Bereich einer Grundschule mit 82 km/h durchfuhr und damit rund dreimal so schnell war wie erlaubt.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Raub im Hausflur
18.06.2021 10:06:00 Uhr
Polizeibericht

Raub im Hausflur

Nr. 1325 In der vergangenen Nacht wurde Wilmersdorf die Mitarbeiterin eines Restaurants auf...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download