Mieter nach Wohnungsbrand verstorben

  • veröffentlicht am 17.02.2021 09:02 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0371
Polizei und Feuerwehr wurden gestern Abend zu einem Mehrfamilienhaus in Neukölln alarmiert. Anwohner hatten gegen 20.20 Uhr in dem Haus in der Silbersteinstraße aus einer Wohnung im Erdgeschoss den Alarm eines Rauchmelders gehört. Die Brandbekämpfer öffneten gewaltsam die Wohnungstür und löschten eine in Brand stehende Matratze. Der 79-jährige Mieter der Wohnung wurde mit schweren Brandverletzungen geborgen und in ein Krankenhaus gebracht, wo er wenig später verstarb. Weitere Personen wurden nicht verletzt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an und wurden von einem Brandkommissariat des Landeskriminalamtes übernommen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Brennende Fahrzeuge
29.07.2021 10:07:00 Uhr
Polizeibericht

Brennende Fahrzeuge

Tempelhof-Schöneberg/Pankow In der vergangenen Nacht brannten in Mariendorf und Prenz...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download