Mann und Frau angegriffen und lebensgefährlich verletzt

  • veröffentlicht am 29.09.2019 14:09 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 2352
In der vergangenen Nacht griff ein Mann in Biesdorf Familienangehörige an und verletzte beide lebensgefährlich. Der Angriff auf den Mann und die Frau, beide 48 Jahre alt, erfolgte nach derzeitigem Ermittlungsstand gegen 3.40 Uhr in einem Einfamilienhaus im Hafersteig. Alarmierte Polizisten nahmen einen 52-jährigen dringend Tatverdächtigen fest. Die lebensgefährlich Verletzten kamen in Krankenhäuser, wo Notoperationen erfolgen mussten. Die 5. Mordkommission hat die derzeit noch andauernden Ermittlungen zu dem Fall übernommen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Lkw ausgebrannt
27.05.2020 11:05:00 Uhr
Polizeibericht

Lkw ausgebrannt

Nr. 1303 Heute früh brannte in Biesdorf ein Firmenfahrzeug aus. Nach bisherigen Ermittlunge...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download