Mädchen bei Verkehrsunfall schwer verletzt

  • veröffentlicht am 19.11.2019 14:11 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 2764

Heute früh wurde ein Mädchen bei einem Verkehrsunfall in Heinersdorf schwer verletzt. Derzeitigen Erkenntnissen zufolge soll die Zehnjährige kurz nach 7 Uhr im Einmündungsbereich Blankenburger Straße Ecke Romain-Rolland-Straße bei Grün über die Blankenburger Straße in Richtung Hödurstraße gegangen sein. Ein 47-Jähriger, der die Romain-Rolland-Straße mit einem Lkw in entgegengesetzter Richtung befuhr, erfasste dann beim Linksabbiegen in die Blankenburger Straße das Kind mit dem Lkw. Das Mädchen wurde auf die Fahrbahn geschleudert und erlitt dabei schwere innere Verletzungen. Rettungskräfte der Feuerwehr brachten die Zehnjährige in ein Krankenhaus, in dem eine stationäre Aufnahme für eine sofortige Operation erfolgte.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Pkw brannte
03.07.2020 12:07:00 Uhr
Polizeibericht

Pkw brannte

Nr. 1601 Ein Mercedes brannte in der vergangenen Nacht in Neukölln. Ein 34-jähriger Zeuge b...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download