Lamborghini vor Polizei geflüchtet

  • veröffentlicht am 29.08.2020 10:08 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 2034
Wegen des Verdachts eines illegalen Kraftfahrzeugrennens fiel Polizeikräften in Siemensstadt gestern Abend ein Lamborghini auf. Gegen 21.10 Uhr bemerkte die Polizeistreife den Wagen in der Nonnendammallee, als dieser die Kreuzung zum Rohrdamm mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit passierte. Nach Aussage der Polizeikräfte beschleunigte das Fahrzeug, an dessen Steuer ein Mann saß, als die Polizei dem Wagen folgte. Der Lamborghini flüchtete mit aufheulendem Motor in die Grammestraße, wo der Fahrer den Wagen verließ und noch von den Polizeibeamten gesehen werden konnte, wie er in Richtung Wernerwerkdamm lief. Zeugen beobachteten den Flüchtenden und wiesen den Polizisten den Weg, so dass diese den Mann wenig später im Quellweg stellen konnten. Dieser stritt zunächst ab gefahren zu sein und nannte seine Freundin als Fahrerin. Auch die Herausgabe seiner Personalien verweigerte er zunächst, nannte diese aber später. Der 32-Jährige, der nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist und bei dem ein freiwilliger Drogenvortest positiv verlief, wurde für eine Blutentnahme in ein Polizeigewahrsam gebracht. Der Lamborghini wurde beschlagnahmt. Die Ermittlungen dauern an.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Tätlicher Angriff
28.09.2020 10:09:00 Uhr
Polizeibericht

Tätlicher Angriff

Nr. 2278 In der vergangenen Nacht wurden Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 27 in Moabit a...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download