Kassiererin beraubt – Jugendlicher festgenommen

  • veröffentlicht am 14.08.2019 17:08 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 1977
In Haselhorst wurde heute Morgen ein 17-Jähriger festgenommen. Der Jugendliche steht im Verdacht, eine Kassiererin in einem Supermarkt in der Straße Am Juliusturm überfallen zu haben. Nach Angaben der 51-jährigen Angestellten betrat ein maskierter junger Mann gegen 7.35 Uhr das Geschäft und bedrohte sie an der Kasse mit einem Messer. Der Maskierte soll die Herausgabe von Geld, verpackt in einer Einkauftüte, verlangt haben. Mit der Beute floh der Angreifer in Richtung Zitadellenweg und wurde dabei von einem 39-jährigen Kollegen der Kassiererin verfolgt, der beobachten konnte, dass der Flüchtende in einer nahen Grünanlage seine Oberbekleidung wechselte und zum Teil die Maskierung entfernte. Als die zwischenzeitlich alarmierten Einsatzkräfte des Abschnitts 21 eintrafen, nahmen sie wenig später im Zitadellenweg den 17-Jährigen fest und stellten bei ihm das Tatmesser und die Beute sicher. Der Festgenommene wurde dem Fachkommissariat der Direktion 2 übergeben. Die Ermittlungen dauern an.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Landfriedensbruch
23.01.2020 08:01:00 Uhr
Polizeibericht

Landfriedensbruch

Nr. 0207 Polizeieinsatzkräfte nahmen gestern Abend in Mitte über zehn Personen nach einem L...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download