Junge Frau bei Unfall lebensgefährlich verletzt

  • veröffentlicht am 05.12.2019 08:12 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 2871
Lebensgefährliche Verletzungen erlitt eine junge Frau gestern Vormittag in Friedrichshain. Nach bisherigen Erkenntnissen überquerte die 18-Jährige gegen 9.15 Uhr mit einer Gruppe die Fahrbahn des Stralauer Platzes in Richtung Straße der Pariser Kommune zunächst bei Grün. Plötzlich kehrte sie um und soll bei Rot wieder auf die Straße getreten sein. Dabei wurde die 18-Jährige von einem Mazda erfasst, mit dem ein 61-Jähriger in Richtung Holzmarktstraße unterwegs war. Die junge Frau erlitt lebensgefährliche Kopf- sowie Rumpfverletzungen und wurde von Rettungskräften zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Gruppe musste seelsorgerisch betreut werden. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 6 hat die weitere Unfallbearbeitung übernommen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Volksverhetzungen
20.01.2020 10:01:00 Uhr
Polizeibericht

Volksverhetzungen

Friedrichshain-Kreuzberg/Lichtenberg Gestern Nachmittag kam es in Friedrichshain durch eine...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download