Jugendlicher bei Verkehrsunfall schwer verletzt

  • veröffentlicht am 05.06.2020 09:06 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 1388
Bei einem Verkehrsunfall gestern Nachmittag in Oberschöneweide wurde ein Jugendlicher schwer verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr der 14-Jährige mit seinem Fahrrad gegen 16.10 Uhr den Radweg der Straße An der Wuhlheide in Richtung Altstadt Köpenick. Auf der Fahrbahn fuhr zur gleichen Zeit eine 57-Jährige mit ihrem Skoda in die gleiche Richtung. An der Rudolf-Rühl-Allee soll der junge Radfahrer dann bei für ihn geltender roter Ampel nach links in die Rudolf-Rühl-Allee abgebogen sein. Dabei kam es mit dem auf gleicher Höhe fahrenden Auto der 57-Jährigen zum Zusammenstoß. Der 14-Jährige zog sich dabei schwere Kopf- und Beinverletzungen zu und wurde von alarmierten Rettungskräften zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Fahrzeuge brannten
26.09.2020 11:09:00 Uhr
Polizeibericht

Fahrzeuge brannten

Nr. 2260 In der vergangenen Nacht brannten in Reinickendorf drei Fahrzeuge. Gegen 1.40 Uhr ...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download