Hand kam durchs Fenster – Festnahme

  • veröffentlicht am 18.10.2019 10:10 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 2485
Polizeikräfte des Abschnitts 12 nahmen in der vergangenen Nacht in Reinickendorf einen 22-Jährigen fest, der versucht hatte, in eine Wohnung einzubrechen. Der 38 Jahre alte Sohn der Mieterin der im Hochparterre gelegenen Wohnung in der Breitkopfstraße hatte in der Wohnung seiner Mutter übernachtet. Gegen 0.20 Uhr war er nach eigenen Angaben durch ein Geräusch in der Küche wach geworden und hatte wenig später eine Hand gesehen, die durch das offen stehende Fenster versuchte, an der Fensterbank Halt zu finden. Nach einem Schrei des 38-Jährigen war die Hand zurückgezogen worden und der mutmaßliche Einbrecher hatte versucht, wieder nach unten zu klettern. Inzwischen alarmierte Polizeikräfte nahmen den 22-jährigen Tatverdächtigen wenig später auf einer Rasenfläche vor dem Wohnhaus fest und lieferten ihn nach einer Blutentnahme für die weiterermittelnde Kriminalpolizei ein.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download