Getränkemarkt überfallen

  • veröffentlicht am 19.08.2020 10:08 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 1952
Ein Trio überfiel in der vergangenen Nacht einen Getränkemarkt in Kreuzberg. Nach derzeitigem Ermittlungsstand betraten die zum Teil Maskierten das Geschäft in der Oranienstraße nach Ladenschluss um kurz nach 22 Uhr, bedrohten einen 33-Jährigen Angestellten mit einer Schusswaffe und forderten Geld. Während ein Täter anschließend Geld an sich nahm, ein anderer Zigaretten einpackte, hielt der dritte Täter den Angestellten in Schach. Als der Überfallene sich wehrte, soll er einen Schlag in das Gesicht erhalten haben und zu Boden gegangen sein. Das Trio flüchtete anschließend mit der Beute in Richtung Alte Jakobstraße und entkam. Der Mitarbeiter erlitt leichte Verletzungen; eine ärztliche Behandlung lehnte er zunächst jedoch ab. Die Kriminalpolizei der Direktion 5 hat die Ermittlungen nach den Tätern aufgenommen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Auf frischer Tat
28.09.2020 10:09:00 Uhr
Polizeibericht

Auf frischer Tat

Nr. 2277 Polizeikräfte des Abschnitts 25 nahmen in der vergangenen Nacht in Charlottenburg-...

Polizeibericht Hitlergruß gezeigt
28.09.2020 09:09:00 Uhr
Polizeibericht

Hitlergruß gezeigt

Nr. 2274 Gestern Mittag soll ein Mann in Friedrichshain einer vorbeifahrenden Funkstreife d...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download