Gegen Verkehrsschild gefahren

  • veröffentlicht am 30.07.2022 11:07 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 1528
Bei einem sogenannten Alleinunfall in Oberschöneweide verletzte sich ein 83-Jähriger gestern Nachmittag schwer. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand fuhr der Mann gegen 16.20 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Radweg der Minna-Todenhagen-Straße in Richtung Rummelsburger Straße. Dann soll er versucht haben, eine andere Person zu überholen und dabei gegen den Mast eines Verkehrszeichens geprallt sein. Durch den Aufprall zog er sich einen Bruch an einer Hand zu. Sowohl der Mast als auch das Fahrrad blieben unbeschädigt. Der 83-Jährige kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen leitet ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 3 (Ost).

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Autodieb festgenommen
11.08.2022 11:08:00 Uhr
Polizeibericht

Autodieb festgenommen

Nr. 1613 Polizeieinsatzkräfte nahmen in der vergangenen Nacht in Gesundbrunnen einen 24-jäh...

Polizeibericht Bei Angriff verletzt
11.08.2022 11:08:00 Uhr
Polizeibericht

Bei Angriff verletzt

Nr. 1612 Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 17 wurden gestern Abend auf eine Auseinanderse...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download