Fußgängerin von Auto erfasst

  • veröffentlicht am 02.11.2019 12:11 Uhr
  • Polizeibericht

Nr.2623
Gestern Abend erlitt eine Fußgängerin bei einem Unfall in Moabit schwere Verletzungen. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte die 68-jährige Frau gegen 20.20 Uhr den Fußgängerüberweg der Waldstraße überqueren, als sie von einem Hyundai erfasst wurde. Bei dem Zusammenstoß erlitt die Fußgängerin schwere Kopfverletzungen und kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der 68-jährige Autofahrer blieb unverletzt.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Auto brannte
13.11.2019 08:11:00 Uhr
Polizeibericht

Auto brannte

Nr. 2701 In der vergangenen Nacht brannte in Kladow ein geparktes Auto. Eine Anruferin beme...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download