Fußgängerin bei Verkehrsunfall getötet

  • veröffentlicht am 17.06.2020 10:06 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 1469
Bei einem Verkehrsunfall gestern Mittag im Ortsteil Baumschulenweg erlitt eine Fußgängerin tödliche Verletzungen. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 52-Jähriger gegen 12 Uhr mit einem LKW rückwärts den Heidemühler Weg aus Richtung Hohenbirker Weg kommend in Richtung Frauenlobstraße. In Höhe einer Grundstückszufahrt betrat zeitgleich die 93-Jährige die Fahrbahn und wurde von dem Iveco erfasst. Durch den Zusammenstoß erlitt die Senioren so schwere Verletzungen, dass sie noch am Unfallort verstarb. Der 52-jährige Lastwagenfahrer erlitt einen Schock und wurde von Rettungskräften zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Das Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 6 führt die Ermittlungen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Laube in Flammen
17.01.2021 10:01:00 Uhr
Polizeibericht

Laube in Flammen

Nr. 0117 Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt hat seit gestern Abend die Ermittlung...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download