Fremder Mann im Wohnzimmer - Festnahme

  • veröffentlicht am 22.06.2021 11:06 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 1349
Ein Ehepaar überwältigte gestern Mittag in Charlottenburg einen mutmaßlichen Dieb in seinem Wohnzimmer. Gegen 13.50 Uhr hörte der 44-Jährige, der eine Wohnung im Erdgeschoss in einem Mehrfamilienhaus in der Kaiser-Friedrich-Straße bewohnt, Geräusche aus seinem Wohnzimmer. Dort entdeckte er einen unbekannten Mann, der vermutlich durch die geöffnete Terrassentür eingedrungen war, als dieser gerade den Rucksack des 44-Jährigen durchwühlte. Der Wohnungsbesitzer rief seine Frau zur Hilfe und hielt den Eindringling, der versuchte, sich mit einem Reizstoffspray zur Wehr zu setzen, fest. Die von der 40-jährigen Ehefrau alarmierten Kräfte des Polizeiabschnitts 24 nahmen den 27-Jährigen fest und übergaben ihn dem Einbruchskommissariat der Direktion 2 (West). Der Festgenommene ist bereits einschlägig polizeilich in Erscheinung getreten und soll heute einem Richter zum Erlass eines Haftbefehls vorgeführt werden.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Seniorin vermisst
27.01.2022 13:01:00 Uhr
Polizeibericht

Seniorin vermisst

Nr. 0227 Mit der Veröffentlichung eines Fotos bittet die Kriminalpolizei der Direktion 1 (N...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download