Frau nach Unfall durch die Luft geschleudert

  • veröffentlicht am 26.02.2020 10:02 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0478

Bei einem Unfall in Mitte ist gestern Vormittag eine Frau schwer verletzt worden. Nach bisherigen Ermittlungen überquerte die 24-Jährige gegen 10 Uhr die Straßenbahngleise in der Friedrichstraße kurz hinter der Claire-Waldoff-Straße und wurde von einer Straßenbahn der Linie M1 erfasst, die in Richtung Reinhardtstraße unterwegs war. Die junge Frau schleuderte in der Folge durch die Luft und prallte auf den Boden. Alarmierte Rettungskräfte brachten die Schwerverletzte mit Kopf-, Rumpf- und Beinverletzungen zur stationären und den 57 Jahre alten Straßenbahnfahrer zur ambulanten Behandlung in Krankenhäuser. Die weitere Unfallbearbeitung übernimmt der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 5.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Zu schnell unterwegs
27.03.2020 12:03:00 Uhr
Polizeibericht

Zu schnell unterwegs

Eine Streife des 2. Begleitschutz- und Verkehrskommandos der Polizei Berlin stellte am vergange...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download