Frau bei Verkehrsunfall schwer verletzt

  • veröffentlicht am 30.09.2020 12:09 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 2284
Bei einem Verkehrsunfall in Friedrichshain erlitt gestern Nachmittag eine Fußgängerin schwere Verletzungen. Nach den bisherigen Erkenntnissen betrat die 26-Jährige gegen 14.25 Uhr die Fahrbahn der Gürtelstraße und wurde von dem VW eines 59-Jährigen erfasst, der in Richtung Frankfurter Allee unterwegs war. Mit einer Beckenfraktur, einem Schädel-Hirn-Trauma und diversen Knochenbrüchen kam die Frau zur stationären Behandlung in eine Klinik. Bis etwa 16.20 Uhr war die Gürtelstraße in beide Richtungen gesperrt. Die Ermittlungen hat der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 5 übernommen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Beschädigung an Bus
21.01.2021 14:01:00 Uhr
Polizeibericht

Beschädigung an Bus

Nr. 0163 In Alt-Treptow kam es gestern Abend durch Unbekannte zu einem gefährlichen Eingrif...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download