Festnahmen nach Einbrüchen in Autos

  • veröffentlicht am 04.05.2020 14:05 Uhr
  • Polizeibericht

Charlottenburg-Wilmersdorf/Reinickendorf

Gestern Nachmittag, beziehungsweise in der vergangenen Nacht, nahmen Polizisten zwei Männer nach Einbrüchen in Fahrzeuge in Wilmersdorf und im Ortsteil Märkisches Viertel fest.

Nr. 1077
Gegen 14 Uhr alarmierten Zeugen die Polizei zur Prinzregentenstraße. Dort hielt ein Zeuge einen Mann auf dem Boden fest. Eine Zeugin teilte den Einsatzkräften mit, dass sie beim Spazierengehen einen lauten Knall hörten und kurz darauf einen Mann sahen, der durch eine eingeschlagene Seitenscheibe hindurch, etwas aus einem weißen Transporter nahm. Anschließend ging der Mann von dem Fahrzeug weg. Die Zeugen folgten ihm und stellten ihn zur Rede, worauf er eine Tasche wegwarf und flüchtete. Hinterhereilend, konnten sie den Flüchtigen einholen und bis zum Eintreffen der Polizeikräfte festhalten. Den 20-jährigen Tatverdächtigen brachten die Polizistinnen und Polizisten in ein Polizeigewahrsam, aus dem er später nach Feststellung seiner Identität, wieder entlassen wurde. Die zuvor entwendeten Gegenstände wurden sichergestellt.

Nr. 1078
Kurz nach Mitternacht hörte ein Anwohner des Wilhelmsruher Damms eine Alarmanlage und schaute aus einem Fenster seiner Wohnung. Von dort sah er blinkendes Licht aus einer Tiefgarage und anschließend eine Person, welche sich schnell aus der Garage entfernte. Als er die Polizei alarmierte, beschrieb er die Person, sodass die Einsatzkräfte in unmittelbarer Nähe zum Ort einen Mann festnahmen, der der Beschreibung entsprach. In dessen Taschen fanden sie Gegenstände, die zuvor aus einem, in der Tiefgarage geparkten, Kia gestohlen worden waren sowie Tatwerkzeug, Drogen, ein Messer und eine Luftdruckschusswaffe. Alle Gegenstände wurden beschlagnahmt. Den 28-jährigen Tatverdächtigen brachten die Polizeikräfte in ein Polizeigewahrsam, in dem er erkennungsdienstlich behandelt und aus dem er später wieder entlassen wurde. Er muss sich nun wegen des Verdachts des besonders schweren Diebstahls mit Waffen, des Verstoßes gegen das Waffengesetz und des Betäubungsmittelgesetzes verantworten.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Gesuchter ermittelt
29.05.2020 17:05:00 Uhr
Polizeibericht

Gesuchter ermittelt

Nr. 1335 Der nach einem Sexualdelikt vom 18. Mai 2019 mit Bildern gesuchte Tatverdächtige k...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download