Festnahme nach räuberischen Diebstahl

  • veröffentlicht am 21.03.2022 10:03 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0605
Einer Passantin wurde gestern Abend in Neukölln das Mobiltelefon gestohlen. Nach Angaben der 34-Jährigen verließ sie gegen 21.25 Uhr mit ihren fünf Kindern den U-Bahnhof Neukölln, als ihr 16-jähriger Sohn an einem Treppenabsatz einen ihm unbekannten Mann sehr nahe an seiner Mutter sah, der das Handy der Mutter in seinen Händen hielt. Die 34-Jährige und ihr Sohn forderten die Rückgabe des Telefons. Dem kam der mutmaßliche Dieb nicht nach und er versuchte zu flüchten. Dem Jugendlichen gelang es, den Flüchtenden an dessen Rucksack zu packen und festzuhalten. Daraufhin soll der Tatverdächtige ein Pfefferspray gezogen und die Familie besprüht haben. Eine eintreffende Zivilstreife des Abschnitts 55 nahm den 33-jährigen Festgehaltenen fest und übergab ihn der Kriminalpolizei der Direktion 5 (City). Alarmierte Rettungskräfte behandelten die Reizungen, die die 34-Jährige und ihre Kinder erlitten hatten, ambulant.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Brennendes Fahrzeug
22.05.2022 11:05:00 Uhr
Polizeibericht

Brennendes Fahrzeug

Nr. 1090 Wegen des Verdachts der Brandstiftung ermittelt in Britz seit der vergangenen Nach...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download