Festnahme nach Einbruch in Bürogebäude

  • veröffentlicht am 18.01.2021 11:01 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0127
Polizeibeamte des Abschnitts 15 nahmen heute früh in Prenzlauer Berg einen 55-jährigen Mann wegen des dringenden Verdachts eines Büroeinbruchs fest. Ein Sicherheitsmitarbeiter des Hauses in der Schönhauser Allee hatte gegen 3.15 Uhr die Polizei alarmiert, nachdem er den Unbekannten in dem verschlossenen Gebäude bemerkt hatte. Der Mitarbeiter des Wachschutzunternehmens hielt den mutmaßlichen Einbrecher bis zum Eintreffen der Polizeibeamten fest. Nach bisherigen Ermittlungen habe der Tatverdächtige die Eingangstür des Gebäudes aufgehebelt. Bei seiner Durchsuchung fanden die Polizisten mutmaßliches Einbruchswerkzeug und stellten dieses sicher. Der Festgenommene wurde der weiterermittelnden Kriminalpolizei der Direktion 1 übergeben.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Mann verletzt
05.03.2021 13:03:00 Uhr
Polizeibericht

Mann verletzt

0502 Wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt die Kriminalpolizei in einem Fall in Fri...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download