Festnahme nach Diebstahl aus Pkw

  • veröffentlicht am 09.04.2022 12:04 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0783
Zivile Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 33 nahmen gestern Abend zwei mutmaßliche Einbrecher in Alt-Hohenschönhausen fest, nachdem sie diese bei einem Diebstahl beobachtet hatten. Ursprünglich zu einem anderen Einsatz unterwegs, erblickten die beiden Polizisten gegen 18.30 Uhr zwei sich auffällig verhaltende Männer an der halb geöffneten Seitentür eines Mercedes Transporters, der in der Marzahner Straße parkte. Von dort aus entfernten sie sich wenig später mit einem Werkzeugkoffer, welchen sie wiederum in einem Opel verstauten. Mit der Absicht, die beiden Tatverdächtigen zu kontrollieren, näherten sich die Kollegen den potentiellen Langfingern, von denen einer bereits auf dem Fahrersitz des Kleinwagen Platz genommen hatte, und gaben sich als Polizisten zu erkennen. Daraufhin ergriff der Jüngere – ein 33-Jähriger – zu Fuß die Flucht, konnte aber nach wenigen Metern überwältigt werden. Während ihm die Handfesseln angelegt wurden, flüchtete sein 41-jähriger Komplize mit dem Auto. Nachdem er jedoch im Kreuzungsbereich der Wollenberger Straße/Gehrenseestraße die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und auf der dortigen Grünfläche zum Stehen kam, konnte auch er festgenommen werden. Beide Männer kamen in einen Polizeigewahrsam, aus dem sie nach Abschluss der erkennungsdienstlichen Maßnahmen für ein Fachkommissariat der Direktion 3 (Ost) eingeliefert wurden. Die Ermittlungen dauern an.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Gruppe verletzt Mann
22.05.2022 13:05:00 Uhr
Polizeibericht

Gruppe verletzt Mann

Nr. 1092 In der vergangenen Nacht erlitt ein Mann in Friedrichshain nach einem Angriff durc...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download