Fahrradfahrer nach Unfall lebensbedrohlich verletzt

  • veröffentlicht am 14.04.2021 10:04 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0814
Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich gestern Abend in Charlottenburg. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr ein 75-jähriger Radfahrer gegen 18.15 Uhr die Straße Stuttgarter Platz in Richtung Windscheidstraße. An der ampelgeregelten Kreuzung Stuttgarter Platz/ Kaiser-Friedrich-Straße/ Lewishamstraße fuhr er in die Kreuzung ein. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem 57-jährigen Motorradfahrer, der die Lewishamstraße befuhr und in Richtung Kaiser-Friedrich-Straße fahren wollte. Durch den Zusammenprall stürzte der Radfahrer zu Boden und zog sich lebensbedrohliche Kopfverletzungen zu. Er kam mit einem alarmierten Rettungswagen in ein Krankenhaus, wo er zur Behandlung stationär aufgenommen wurde. Der Motorradfahrer erlitt Verletzungen an den Beinen, die ambulant in einer Klinik behandelt wurden. Der Kreuzungsbereich blieb wegen des Unfalls und der anschließenden Unfallaufnahme bis etwa 21.15 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 2 hat die weiteren Ermittlungen zur Unfallursache übernommen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Auf Auto aufgefahren
28.07.2021 10:07:00 Uhr
Polizeibericht

Auf Auto aufgefahren

Nr. 1640 Bei einem Verkehrsunfall in Prenzlauer Berg zog sich gestern Abend eine Mopedfahre...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download