Fahrrad auf U-Bahngleis geworfen

  • veröffentlicht am 27.07.2020 13:07 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 1767
Heute früh kam es in Hellersdorf zu einem gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr. Gegen 4 Uhr warfen Unbekannte von der Fußgängerbrücke der Lyonel-Feininger-Straße ein Fahrrad in das Gleisbett der Untergrundbahnlinie 5. Der Zugführer eines U-Bahnzuges leitete eine Bremsung ein, konnte aber den Aufprall und das Überfahren des Fahrrades, das dadurch erheblich beschädigt wurde, nicht mehr verhindern. Fahrgäste und der Zugführer wurden nicht verletzt. Durch die folgenden Aufräumarbeiten kam es zu einer Beeinträchtigung des Zugverkehrs. Die Ermittlungen zu den Tätern dauern an.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Beschädigung an Bus
21.01.2021 14:01:00 Uhr
Polizeibericht

Beschädigung an Bus

Nr. 0163 In Alt-Treptow kam es gestern Abend durch Unbekannte zu einem gefährlichen Eingrif...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download