Erst Kunde, dann Räuber

  • veröffentlicht am 14.02.2021 10:02 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0347
Ein bislang unbekannter Mann überfiel gestern Nachmittag die Filiale einer Bäckerei in Steglitz. Nach Angaben des 22-jährigen Verkäufers betrat gegen 17.50 Uhr der Unbekannte das ansonsten kundenleere Geschäft am Steglitzer Damm und bestellte Kuchen. Während der Mitarbeiter die Ware gerade verpackte, kam der vermeintliche Kunde seitlich an den Verkaufstresen, zog eine Schusswaffe, bedrohte den jungen Angestellten damit und forderte die Herausgabe von Geld. Der Angestellte kam der Forderung nach. Mit der Beute verließ der Tatverdächtige den Laden und flüchtete in unbekannte Richtung. Der 22-Jährige blieb unverletzt. Ein Raubkommissariat der Direktion 4 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Doppelt hält besser
09.04.2021 15:04:00 Uhr
Polizeibericht

Doppelt hält besser

Nr. 0773 Ein Fahrer eines Kleinwagens wurde gestern Abend in Lichtenberg durch eine Zivilst...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download