E-Scooter-Fahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

  • veröffentlicht am 01.07.2022 09:07 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 1321
Gestern Nachmittag ereignete sich in Zehlendorf ein Verkehrsunfall zwischen einer Autofahrerin und einem E-Scooter-Fahrer, bei dem dieser schwere Verletzungen erlitt. Nach bisherigen Erkenntnissen war eine 35-jährige Frau mit ihrem Auto gegen 16.30 Uhr auf der Onkel-Tom-Straße in Richtung Hüttenweg unterwegs. Als sie rechts in einer dortigen Parkbucht eingeparkte, soll es zum Zusammenstoß mit einem 39-jährigen E-Scooter-Fahrer, welcher ebenfalls die Onkel-Tom-Straße in Richtung Hüttenweg befuhr, gekommen sein. Durch die Kollision mit dem Fahrzeug stürzte der Mann zu Boden und erlitt schwere Beinverletzungen. Alarmierte Rettungskräfte brachten ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Eine Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von rund 1,1 Promille. Die 35 Jahre alte Frau verletzte sich nicht. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 4 (Süd) führt die weiteren, noch andauernden Ermittlungen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Autodieb festgenommen
11.08.2022 11:08:00 Uhr
Polizeibericht

Autodieb festgenommen

Nr. 1613 Polizeieinsatzkräfte nahmen in der vergangenen Nacht in Gesundbrunnen einen 24-jäh...

Polizeibericht Bei Angriff verletzt
11.08.2022 11:08:00 Uhr
Polizeibericht

Bei Angriff verletzt

Nr. 1612 Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 17 wurden gestern Abend auf eine Auseinanderse...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download