Durch Flaschenwurf verletzt

  • veröffentlicht am 10.08.2019 11:08 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 1941
Im Rahmen einer Räumung in einer Grünanlage in Wilmersdorf wurde in der vergangenen Nacht ein junger Mann verletzt. Nach wiederholter Lärmbelästigung aus einem Park an der Kufsteiner Straße riefen Anwohner gegen 23 Uhr die Polizei. Die alarmierten Kräfte stellten im Park etwa 150 junge Menschen fest und lösten die Gruppe auf. Unter Unmutsbekundungen verließen viele die Grünanalage. Im Zuge dessen wurde aus der Menge von einer unbekannten Person auch eine Bierflasche geworfen, die einen 19-Jährigen am Kopf traf. Der Verletzte wurde zur ambulanten Behandlung der erlittenen Platzwunde durch Rettungskräfte der Feuerwehr in ein Krankenhaus gebracht.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin