Drogenfund bei Vollstreckung eines Haftbefehls

  • veröffentlicht am 06.05.2020 11:05 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 1104
In Neukölln entdeckten gestern Mittag Einsatzkräfte bei der Vollstreckung eines Haftbefehls wegen unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln in der Wohnung des mutmaßlichen Täters weitere drogenverdächtige Substanzen. Nach bisherigen Ermittlungen klingelten die Zivilkräfte gegen 11.45 Uhr an der Wohnung des 33-jährigen Mannes in der Sonnenallee. Beim Betreten des Zimmers des Gesuchten bemerkten die Einsatzkräfte herumliegende, drogensuspekte Substanzen, sodass sie einen Durchsuchungsbeschluss anregten. Dieser wurde durch den zuständigen Richter bestätigt. Bei der anschließenden Absuche des Zimmers wurden sie fündig und beschlagnahmten circa 800 Gramm diverser Substanzen, sowie Bargeld, mehrere Handys, Händlerutensilien, wie Feinwaage und Verpackungsmaterial, sowie mutmaßliches Diebesgut. Der Festgenommene wurde für das zuständige Fachkommissariat der Polizeidirektion 5 eingeliefert.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Kellerbrand
27.09.2020 10:09:00 Uhr
Polizeibericht

Kellerbrand

Nr. 2265 Wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung in Steglitz ermittelt seit gestern ...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download