Drei Autos brannten

  • veröffentlicht am 21.06.2020 11:06 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 1507
Gestern Vormittag brannten drei Autos in Buckow. Nach bisherigen Erkenntnissen bemerkte ein 44-jähriger Anwohner gegen 9.45 Uhr im Goldhähnchenweg Rauch auf einem Mieterparkplatz und stellte fest, dass dort befindlicher Müll in Flammen stand. Sein anschließender Versuch, den Brand mit einem Feuerlöscher zu löschen, scheiterte. Das Feuer griff auf einen Mercedes, einen VW und einen Skoda über. Darüber hinaus wurden durch das Feuer eine Laterne und ein Baum beschädigt. Die von einem weiteren Anwohner alarmierte Feuerwehr konnte den Brand löschen. Alle Autos wurden stark beschädigt. Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt Berlin hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Radlader brannte
09.08.2020 10:08:00 Uhr
Polizeibericht

Radlader brannte

Nr. 1860 Heute früh brannte ein Baufahrzeug in Mitte. Gegen 4.15 Uhr bemerkte ein 53-jährig...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download