Brennendes Fahrzeug gemeldet

  • veröffentlicht am 30.11.2020 13:11 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 2729
In der vergangenen Nacht brannte in Charlottenburg-Nord ein Transporter. Nach derzeitigem Kenntnisstand hörte ein Anwohner gegen 0.40 Uhr am Reichweindamm Ecke Wirmerzeile zunächst einen lauten Knall und sah dann dort einen geparkten VW-Transporter in Flammen stehen. Er alarmierte daraufhin die Rettungskräfte. Einsatzkräfte der Berliner Feuerwehr löschten die Flammen. Ein vor dem Wagen abgestellter Mitsubishi wurde durch die enorme Hitzeentwicklung beschädigt. Verletzt wurde niemand. Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Brennende Fahrzeuge
29.07.2021 10:07:00 Uhr
Polizeibericht

Brennende Fahrzeuge

Tempelhof-Schöneberg/Pankow In der vergangenen Nacht brannten in Mariendorf und Prenz...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download