Brennende Fahrzeuge

  • veröffentlicht am 06.03.2020 09:03 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0562
In der vergangenen Nacht brannten in Kreuzberg drei Autos. Gegen 2 Uhr wurde ein vorbeifahrender Autofahrer auf einen brennenden Mercedes an der Kreuzung Dessauer Straße Ecke Hafenplatz aufmerksam und alarmierte Feuerwehr und Polizei. Die Brandbekämpfer löschten den Brand, konnten jedoch nicht verhindern, dass der Mercedes vollständig ausbrannte. Ein BMW und ein Peugeot, die neben dem geparkten Mercedes standen, wurden durch die Flammen stark beschädigt. Menschen wurden nicht verletzt. Für die Dauer der Löscharbeiten waren die Dessauer Straße sowie der Hafenplatz für knapp eine Stunde vollständig gesperrt. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes hat die Ermittlungen wegen Verdachts der Brandstiftung übernommen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Lkw ausgebrannt
27.05.2020 11:05:00 Uhr
Polizeibericht

Lkw ausgebrannt

Nr. 1303 Heute früh brannte in Biesdorf ein Firmenfahrzeug aus. Nach bisherigen Ermittlunge...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download