Brandstiftung an einem Auto

  • veröffentlicht am 21.06.2020 11:06 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 1508
Heute früh kam es zu einer Brandstiftung an einem geparkten Auto in Tempelhof. Den bisherigen Ermittlungen nach hörte eine 29-jährige Anwohnerin gegen 4 Uhr in der Burgemeisterstraße zunächst Knallgeräusche. Als sie daraufhin aus dem Fenster sah, erblickte sie Flammen an ihrem VW. Sie alarmierte die Feuerwehr, die die Flammen löschte und somit ein Übergreifen derer auf die angrenzenden Wohngebäude verhinderte. Die weiteren Ermittlungen führt ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt Berlin.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Auto brannte
12.07.2020 11:07:00 Uhr
Polizeibericht

Auto brannte

Nr. 1642 In Neukölln brannte heute früh ein Auto. Gegen 3.40 Uhr rief ein Passant Feuerwehr...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download