Brandkommissariat ermittelt

  • veröffentlicht am 22.01.2020 13:01 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0202
Seit heute früh ermittelt ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt Berlin zu einem Autobrand in Tempelhof. Gegen 5 Uhr alarmierte eine Anwohnerin Polizei und Feuerwehr in den Marienhöher Weg, nachdem sie einen lauten Knall gehört und anschließend Flammen an einem Renault entdeckt hatte. Das Feuer griff noch vor Eintreffen der Brandbekämpfer auf einen hinter dem Renault stehenden Honda über. Feuerwehrleute löschten die brennenden Autos. Durch die Hitzeeinwirkung sowie Glassplitter, die durch die Luft geschleudert worden waren, wurden ein Anhänger, ein BMW und ein VW beschädigt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Kellerbrand
27.09.2020 10:09:00 Uhr
Polizeibericht

Kellerbrand

Nr. 2265 Wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung in Steglitz ermittelt seit gestern ...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download