Brandkommissariat ermittelt zu angezündeten Fahrzeugen

  • veröffentlicht am 07.01.2022 09:01 Uhr
  • Polizeibericht

Zu zwei in der vergangenen Nacht brennenden Fahrzeugen in Friedrichshain hat das zuständige Brandkommissariat des Landeskriminalamtes die Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung übernommen.

Nr. 0052
Gegen 0.40 Uhr bemerkte ein BVG-Busfahrer in der Helsingforser Straße einen brennenden Wagen und alarmierte die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte löschten den Brand, bei dem der VW Caddy erheblich beschädigt wurde.

Nr. 0053
In der Holteistraße stand gegen 2 Uhr ein abgestelltes Kleinkraftrad in Flammen. Dienstkräfte einer Einsatzhundertschaft bekämpften den Brand an der Vespa mit einem Feuerlöscher.

In beiden Fällen wurden keine Menschen verletzt.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download